Dave – Serien Review | 2020

0
1020
© Disney+

Die Serie „Dave“ von Comedian David Burd (Lil Dicky) und Jeff Schaffer, wird seit 2020 vom US-amerikanischen Sender FXX produziert und läuft seit September 2021 in Deutschland auf Disney+ Star. Produziert wird die Show u. a. Kevin Hart und Greg Nottola.

Die Serie zeigt eine fiktionalisierte Version von Rapper Lil Dicky (David Burd), einem neurotischen Endzwanziger, mit einem hässlichen kleinen Geschlechtsteil, der sich selbst davon überzeugt hat, dass er dazu bestimmt ist, einer der besten Rapper aller Zeiten zu werden. Er geht dabei ganz offen mit seinem Defizit um, etwas zu offen.

Quelle: Wikipedia

© Disney+

Wer auf den Cringefaktor von „*Jerks“ steht und Lust auf mehr hat, sollte mal in „Dave“ reinschauen. Hier werden wirklich etliche „Tabus“ gebrochen. Es ist ein bisschen so wie ein Autounfall, man möchte eigentlich garnicht hinsehen, aber man starrt gebannt auf das Geschehen. Comedian David Burd hat als Lil Dicky tatsächlich Millionen von Views auf seinen YouTube Musikvideos und ja verdammt, er kann wirklich krass rappen. Nicht ohne Grund haben gestandene Hip-Hop-Größen wie Snoop Dogg oder Sänger Chris Brown mit ihm zusammen gearbeitet. Hier mal der Song mit Snoop Dogg mit über 221 Millionen Views.

Die Serie ist sicher nichts für Jedermann, aber wenn man auf makabereren Humor jenseits aller Moral steht, dann sollte man unbedingt mal hier reinschauen. Vom Look her erinnert die Serie stark an „Atlanta“ mit Donald Glover, die 2016-2022 auf dem Sender FXX lief, die eine ähnliche Prämisse hat wie „Dave“. Für Fans von amerikanischem Hip-Hop eigentlich ein Must See.

© Disney+ | FXX

Die Serie gibt es bei *Disney+.

Sidefacts:

  • Bei „Dave“ gibt es regelmäßig prominente Cameos und Gastauftritte. U. a. Macklemore, YG oder Justin Biber. Auch Produzent Kevin Hart hat einen kurzen Auftritt in der 2. Staffel.
  • Im Februar 2022 wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert, die 2023 erscheinen soll.
  • Lil Dicky hat mit seiner Musik auf YouTube insgesamt über 2 Milliarden Views auf seinen Channel mit 7,81 Millionen Abonnenten (Stand: Februar 2022).

Fakten Quelle: Wikipedia | YouTube

© Disney+

Mein persönlicher Favorit neben dem Song „Professional Rapper“ mit Snopp Dogg ist, „$afe Dat Money“ feat. Fetty Wap. Hier versucht er ohne Budget ein episches Musikvideo zu drehen. Einfach herrlich wie er sich das alles erschleicht.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein