Thor 4 – Love and Thunder – Film Review | 2022

0
802
© Marvel Studios

Dauer: 119 Minuten | FSK 12

Der Film „Thor – Love and Thunder“ von Regisseur Taika Waititi aus dem Jahr 2022, mit Chris Hemsworth, Christian Bale und Natalie Portman in den Hauptrollen, ist der 29. Film im MCU (Marvel Cinematic Universe) und ist eine Comic-Abenteuer-Action-Komödie.

Thor (Chris Hemsworth) stellt sich auf der Suche nach Frieden einem galaktischen Killer, dem Götterschlächter Gorr (Christian Bale). Er will wortwörtlich alle Götter abschlachten und hat somit auch Thor als Ziel, der Unterstützung von Königin Valkyrie (Tessa Thompson), Jane Foster (Natalie Portman) und Korg (Stimme im O-Ton: Taika Waititi) bekommt.

Quelle: Google

© Marvel Studios

Die Thor Filme gehören jetzt nicht zu meinen MCU-Lieblingen. „Thor 3 – Tag der Entscheidung“ war eine echte Überraschung, daher war die Vorfreude auf das neuste Abenteuer des Donnergottes groß. Diese stieg nur noch mit der Meldung, dass Christian Bale den Bösewicht spielen wird an. Denn außer Tanos hat das MCU bisher noch keinen wirklich guten Antagonisten hervorgebracht. Christian Bale spielt die Rolle absolut phantastisch und holt mit seiner Art zu spielen alles aus der Figur raus. Auch der Taika übliche Humor hat erstaunlich gut gepasst. Zwar hat nicht jeder Gag gezündet, aber immer wenn die Ziegen geschrien haben, hat es mich gekriegt. Ich kann aber auch durchaus nachvollziehen wenn man das super nervig fand. Ich musste aber doch jedes Mal lachen. Vielleicht auch Dank dem legendären Meme, das ich immer direkt vor Auge hatte.

Die Chemie zwischen Natalie Portman und Chris Hemsworth hat für mein Empfinden nicht sonderlich gut funktioniert. Dafür wird hier zum Glück nicht lange ein Hehl daraus gemacht, dass sie zu Mighty Thor wird, wie man ja schon im Trailer sehen konnte. Die „*Guardians of the Galaxy“ haben leider nur einen kurzen Auftritt, dieser macht aber ziemlich Laune und Lust auf den dritten Teil, der uns hoffentlich bald erwarten wird. „Thor- Love and Thunder“ ist noch bunter als sein Vorgänger. Das war ein ganz schöner Trip im Kino. Ich freu mich schon den Film im Heimkino erneut zu sichten. Von mir gibt es ★★★★ Sterne auf Letterboxd.

© Marvel Studios

Den Film gibt es bald bei Amazon auf *DVD, *BluRay, *4K und *VOD.

Sidefacts:

Das Budget betrug 250 Millionen US-Dollar, innerhalb von ein paar Tagen hat der Film an den weltweiten Kinokassen schon über 315 Millionen Dollar eingespielt.

Fakten Quelle: Wikipedia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein