The intergalactic Adventures of Max Cloud – Film Review | 2020

0
1740
© Splendid Film

Der Film „The Intergalactic Adventure of Max Cloud“ von Martin Owen, aus dem Jahr 2020, mit Scott Adkins, John Hannah und Lashana Lynch in den Hauptrollen, ist eine Sci-Fi-Fantasy-Komödie mit Trashfaktor.

Sarah (Isabelle Allen) zockt leidenschaftlich gerne Videospiele. Eines Tages wird sie ganz plötzlich in ihr Lieblingsspiel hineingezogen. In einem intergalaktischen Gefängnis muss sie sich gegen lauter Bösewichten zur Wehr setzen. Die einzige Möglichkeit aus dem Spiel zu entkommen besteht darin, bis zum letzten Level zu gelangen. Gemeinsam mit dem Weltraumhelden Max Cloud (Scott Adkins) kämpft Sarah gegen die gefährlichsten Schurken der Galaxis, während ihr bester Freund Cowboy (Franz Drameh) das Spiel von ihrem Zuhause in Brooklyn aus kontrolliert.

© Splendid Film

„*Jumanji“ würde sich im Grabe umdrehen, wenn er nicht schon vor ein paar Jahren wieder ausgebuddelt worden wäre. Auch ein Vergleich mit „*Zathura“ wäre hier nicht angebracht. Die Effekte sehen aber ganz gut aus, nur das Set-Design und der generelle Look erinnern mich stark an „*Spy Kids“ oder an einigen Stellen an „*Bill & Ted“ oder auch „*Masters of the Universe“. Das eigentliche Highlight des Films ist Scott Adkins, der hier sein humoristisches Talent unter Beweis stellt. Ich sag nur: „Die Angst ist nicht mehr nah, denn Max Cloud ist jetzt da!“. Der Soundtrack versprüht einen wirklich schönen 80er Jahre Videospiel-Vibe. Das alles macht den Film leider noch lange nicht gut, aber Spaß hatte ich trotzdem. Ich kann an der Stelle aber keine klare Empfehlung aussprechen. Daher bekommt der Film von mir ★★½ Sterne auf Letterboxd.

© Splendid Film

Den Film gibt es bei Amazon auf *DVD, *BluRay und *VOD.

Sidefacts:

  • Ich konnte leider weder Angaben zum Budget, noch die aktuellen Einnahmen herausfinden.
  • Nach dem Abspann kann man den Satz „Fürchte dich nicht, Max Cloud ist in Sicht.“ oder im Original „Do not fear, Max Cloud is here.“ hören.

Fakten Quelle: Wikipedia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein