The Fanatic – Film Review | 2019

0
1661
© Koch Media GmbH

Der Film „The Fanatic“ von Limp Bizkit-Sänger und Regisseur Fred Durst, aus dem Jahr 2019, mit John Travolta als authentischen Filmfan in der Hauptrolle, ist ein kleiner Psycho-Horror-Thriller.

Moose (John Travolta) ist ein totaler Filmnerd. Sein absoluter Lieblingsschauspieler ist Hunter Dunbar (Devon Sawa), dieser soll sich in der Innenstadt von Los Angeles aufhalten. Moose möchte sich unbedingt ein Autogramm besorgen. Doch sein Idol ist nicht auf der Veranstaltung von der er zu guter letzt auch noch verwiesen wird. Seine gute Freundin Leah (Ana Golja) arbeitet als Fotografin und weiß als Paparazzi wo die Stars wohnen. Diese Informationen sind für Moose goldwert. Er beschließt sich sein Autogramm mit allen Mitteln zu besorgen.

© Koch Media GmbH

Der Film bekam in den USA nur einen ganz kleinen Kinostart bevor er dann auf einer Streamingplattform (Redbox) landete. Die Kritiker waren dem Film gegenüber eher negativ eingestellt. Obwohl man sagen muss, dass Travolta die Rolle des autistischen Nerd super spielt. Er geht einem mit seinen Ticks direkt auf die Nerven. Er kann nicht still sitzen und selbst wenn er ruhig steht, ist er ständig in Bewegung. Da ich meinen Zivildienst in einer Einrichtung für geistig und körperlich beeinträchtigte Menschen abgeleistet habe, sind mir solche Eigenarten nicht unbekannt und ich kann sagen, Travolta hat sich diese Ticks ganz genau angeschaut und verinnerlicht. Dass es für den Zuschauer seltsam ist, da man Travolta ja kennt und weiß, wie er sich bewegt, könnte das dem Betrachter natürlich auch negativ aufstoßen. Ich fand es bemerkenswert, wie sehr er mir hier auf den Sack gegangen ist.

© Koch Media GmbH

Die Geschichte über einen fanatischen Fan ist nichts neues, da die meisten Fanatisten einen an der Klatschte haben. Die Krankheit des Hauptprotagonisten bringt hier aber eine gewisse Brisans mit, da er dadurch völlig unberechenbar ist. So wird aus einem Drama schnell auch mal ein Psycho-Horrorfilm, dessen Ende mich schon irgendwie schockiert hat und mit offenen Fragen zurück lässt. Daher bekommt der Film von mir ★★½ Sterne, Mrs. Hype vergibt als Genrefan sogar ★★★ Sterne auf Letterboxd.

© Koch Media GmbH

The Fanatic“ gibt ab sofort auf *DVD und *Blu-Ray bei Amazon.

Sidefacts:

  • Aufgrund des limitierten Starts konnte der Film gerade einmal 3.175 Dollar an den Kinokassen einspielen.
  • The Fanatic“ ist Fred Durst‘s vierte Regiearbeit. Sein erster Spielfilm „Charlie Banks – Der Augenzeuge“, mit Jesse Eisenberg in der Hauptrolle, kam 2007 raus.
  • Travolta hat für seine Darstellung des Moose eine Goldene Himbeere erhalten.

Fakten Quelle: Wikipedia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein