Sherlock Holmes 2 – Spiel im Schatten – Film Review | 2011

0
830
© Warner Bros.

Der Film „Sherlock Holmes 2 – Spiel im Schatten“ von Regisseur Guy Ritchie aus dem Jahr 2011, mit Robert Downey Jr., Jude Law und Noomi Rapace in den Hauptrollen, ist ein Mystery-Krimi und die Fortsetzung des 2009 erschienenen „Sherlock Holmes“.

Der britische Meisterdetektiv Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) trifft auf seinen Erzfeind Prof. Moriarty (Jared Harris). Moriarty zieht die Fäden im Hintergrund und ist nur selten zu sehen. Als der österreichische Kronprinz tot aufgefunden wird, deutet zwar alles auf einen Selbstmord hin, doch Sherlock ist sich sicher, dass Prof. Moriarty seine Finger im Spiel hat. Der Verdacht erhärtet sich, als die einzige Zeugin (Noomi Rapace) nur knapp einem Anschlag entgehen kann. Mit ihr zusammen begibt sich Sherlock nun auf Verbrecherjagd.

Quelle: Google

© Warner Bros.

Rewatch in 4K UHD

Der zweite Teil gefällt mir schon um einiges besser als der erste. Viele Fehler, die noch im ersten Teil gemacht wurden, werden hier wieder ausgebügelt. Außerdem darf Guy Ritchie hier noch einmal mehr seinen eigenen Stempel aufdrücken. Robert Downey Jr. ist hier von Anfang an richtig gut aufgelegt und sorgt für richtig gute Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Minute. Die Zugszene ist absolut phantastisch.

Endlich trifft Sherlock auf seinen größten Widersacher Professor Moriarty, der schon gegen Ende des ersten Teils eingeführt wurde. Das Aufeinandertreffen dürfte vor allem die Fans freuen, die mit dem ersten Teil nicht sonderlich viel anfangen konnten. Das London des Jahres 1891 wurde hier noch schöner und detaillierter dargestellt als im ersten Teil und auch Paris ist sehr schön anzusehen. Nur Deutschland wird natürlich recht trist inszeniert. Insgesamt sieht der zweite Teil in allen Belangen besser aus. Der Soundtrack ist gut gewählt, die Effekte sind super bis solide und auch die Geschichte ist mal wieder herrlich verzwickt, so wie es sich für einen richtigen Sherlock-Holmes-Fall gehört. Von mir gibt es ★★★★ Sterne auf Letterboxd.

© Warner Bros.

Den Film gibt es bei Amazon auf *DVD, *BluRay, *4K und *VOD.

Sidefacts:

  • Das Budget betrug 125 Millionen US-Dollar, einspielen konnte der Film an den Kinokassen über 545 Millionen Dollar. Damit haben beide Holmes-Filme von Guy Ritchie 1,068 Milliarden US-Dollar weltweit eingespielt.
  • Damit Ritchie wieder die Regie übernehmen konnte und die Pause zum Vorgängerfilm möglichst gering war, sagte Guy Ritchie die Regie der Comic-Verfilmung „Lobo“ ab.
  • Ursprünglich war geplant, dass am 25. Dezember 2020 die Fortsetzung in den Kinos kommt. In einem Interview gab der Regisseur Dexter Fletcher bekannt, dass der Beginn der COVID-19-Pandemie die Dreharbeiten verhinderte, sodass der Film auch nicht im Dezember 2021 erscheinen wird. Einen neuen, offiziell bestätigten Termin für den Kinostart gibt es bisher nicht.

Fakten Quelle: Wikipedia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein