Me Time – Film Review | 2022

0
661
© Netflix

Dauer: 101 Minuten | FSK 12

Der Film „Me Time“ von Regisseur und Drehbuchautor John Hamburg („Trauzeuge gesucht!“ 2009) aus dem Jahr 2022, mit Kevin Hart, Mark Wahlberg und Regina Hall in den Hauptrollen, ist eine Netflix Komödie und seit dem 26. August 2022 abrufbar.

Als seine Familie für eine Weile aus dem Haus ist, bekommt Hausmann Sonny (Kevin Hart) zum ersten Mal in vielen Jahren die Chance, die Zeit für sich zu verbringen. Er kommt wieder in Kontakt mit seinem alten Freund Huck (Mark Wahlberg) und erlebt ein wildes Wochenende.

Quelle: Google

© Netflix

Kevin Hart allein zu Haus.

Aufgrund einer anstrengenden Woche wollten wir heute seichte Unterhaltung. Da kam die neue Netflix Komödie „Me Time“ wie gerufen. Ein Film der niemandem weh tut, aber auch in keinerlei Hinsicht herausragend ist. Die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern stimmt und auch die Nebenrollen sind gut besetzt. Die Story ist quasi „Kevin Hart allein zu Haus“ mit Burning Man Festival und Hausparty. Alles leider sehr vorhersehbar oder bereits im Trailer verballert. Wenn man also Bock auf ne nette Komödie mit guten Darstellern hat, sollte man einfach den Film schauen und sich den Trailer sparen. Dann hat man noch ein bis zwei Überraschungen vor sich. Insgesamt ziemliches Mittelmaß, mit dem man aber durchaus Spaß haben kann. Von mir gibt es daher starke ★★½ Sterne auf Letterboxd.

© Netflix

Den Film gibt es bei *Netflix im Abo.

Sidefacts:

  • In Amerika hat die MPAA für den Film ein R-Rating angesetzt. Hier zu Lande ist der Film ab 12 Jahren freigegeben.

Fakten Quelle: Wikipedia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein