Marvel Studios Werewolf By Night – Film Review | 2022

0
881

🎃Horroktober 2022 – #7 – Werewolf by Night (2022)

© Marvel Studios | Disney

Dauer 53 Minuten | FSK

Der Film „Werewolf by Night“ von Regisseur Michael Giacchino aus dem Jahr 2022, mit Gael Garcia Bernal, Laura Donnelly und Harriet Sansom Harris in den Hauptrollen, basiert auf der gleichnamigen Marvel Comic-Reihe und ist ein in Schwarz/Weiß gehaltenes Disney+ Halloween Special.

Jack Russell (Gael Garcia Bernal) hat dank seines zaubernden Vaters die Fähigkeit geerbt, sich in einen Werwolf zu verwandeln. Bei jedem Vollmond verwandelt sich Jack in einen Werwolf mit übermenschlicher Kraft und Ausdauer und bekämpft Kriminelle.

Quelle: Google

© Marvel Studios | Disney

Die Idee einen „Film“ im Stile der alten Universal Horrorschocker der 20er und 30er Jahre wie „*Frankensteins Sohn“ (1939) oder „*Dracula“ (1931) zu machen, traf bei mir auf Neugierde. Die Vorfreude war also recht hoch, daher haben wir uns das Marvel Studio Special „Werewolf by Night“ heute direkt angeschaut. Das Ganze entpuppt sich als eine Art Tunier um den magischen Blutstein. Ein paar Elemente, wie der besagte Blutstein, sind sogar farbig, was wie ich finde richtig cool wirkt.

Es gibt auch viele gute Ansätze, nur hier und da mangelt es ein wenig an der Umsetzung. Obwohl hier wirklich sehr gut mit Licht und Schatten gearbeitet wurde. Aber meiner Meinung nach hätte man versuchen sollen weitestgehend auf CGI zu verzichten. Dennoch ist auch irgendwie schön, dass Marvel sich traut den Stoff so experimentell umzusetzen. Sie hätten ja auch auf Nummer sicher gehen können und was massentaugliches aus der Comic Vorlage machen können. Ich hoffe sehr, dass Marvel in Zukunft wieder etwas experimentierfreudiger wird. Die Hoffnung ist groß, da Feige sagte, das Special würde einen Teil des MCU vorstellen, der für seine Zukunft „ziemlich wichtig“ werden würde. Es bleibt abzuwarten was Kevin Feige genau damit meint. Von mir gibt es für dieses Special ★★★½ Sterne auf Letterboxd.

© Marvel Studios | Disney

Den Film gibt es bei *Disney+ im Abo.

Sidefacts:

  • Im September 2022 wurde ein Dokumentarfilm für „Werewolf by Night“ von Marvel Studios und Michael Giacchinos Bruder Anthony angekündigt. Der Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen der Produktion des Specials und erkundet Michael Giacchinos Traum von der Regieführung und wird 8-mm-Filmmaterial enthalten, das Giacchino in seiner Kindheit aufgenommen hat.
  • Co-Executive Producer Brian Gay sagte, dass „Werewolf by Night“ damit beginnen würde, eine Vielzahl von Monstern zu erforschen, die seit Jahrhunderten im MCU existieren und auch zum Teil im Special zu sehen sind.

Fakten Quelle: Wikipedia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein