WERBUNG



© DigiDreams Studios

🎃Horroktober 2020 #7

Todesparty 2 (Cutting Class) Uncut | 1989

Der Film „Todesparty 2“ von Regisseur Rospo Pallenberg, aus dem Jahr 1989, mit Donovan Leitch, Brad Pitt, Jill Schoelen und Roddy McDowall („Fright Night“) in den Hauptrollen, ist ein Horror-Slasher, der entgegen dem Titel nichts mit dem Film „*Todesparty“ von 1986 zu tun hat. Außer dass die zentrale Handlung mit Jugendlichen in einer Highschool spielt.

Es geht um den jungen Brian Woods (Donovan Leitch), der gerade aus einer psychiatrischen Klinik entlassen wurde. Er versucht mit dem ungewöhnlichen Tod seines Vaters fertig zu werden. Hals ĂŒber Kopf verliebt er sich in seine Klassenkameradin Paula Carson (Jill Schoelen), die ist aber bereits mit dem lokalen Basketballstar Dwight Ingalls (Brad Pitt) zusammen. In der Zwischenzeit ereignen sich weitere schreckliche Morde, bei denen niemand die IdentitĂ€t des TĂ€ters kennt. Schnell fĂ€llt der Hauptverdacht auf Brain, aber auch Dwight hat sich nicht immer unter Kontrolle.

© DigiDreams Studios

Neben „*Interview mit einem Vampir“ ist „*Todesparty 2“ der erste Film, den ich jemals mit Brad Pitt gesehen habe. Damals konnte man ja auch noch nicht ahnen, dass man ihn in Zukunft noch öfter wiedersehen wird. Schauspielerisches Potenzial war hier auf jeden Fall schon zu erkennen. Etwas störend könnte aber sein, dass Brad Pitt hier noch nicht von seinem Stammsprecher Tobias Meister synchronisiert wird. Dieser spricht ihn erst seit 1995. Bis auf den Film „*Troja“ dort spricht ihn die deutsche Stimme von Nicholas Cage Martin Keßler.

© DigiDreams Studios

Als 16 jĂ€hriger Jung fand ich den Film schon ziemlich krass. Jetzt nachdem man bereits den ein oder anderen Horrorfilm gesehen hat, hauen einen die Kills nicht mehr wirklich vom Hocker. Die Protagonisten sind alle etwas merkwĂŒrdig, sodass man hier so gut wie jedem einen Mord zutrauen wĂŒrde, was einen ein wenig am Ball hĂ€lt, da die Dreiecksgeschichte und das Motiv jetzt auch nichts neues sind. FĂŒr Fans von 80er Jahre Slasherfilmen vielleicht eine Empfehlung. Von mir gibt es mit der Nostalgiebrille auf der Nase nur knapp ★★œ Sterne auf Letterboxd.

© DigiDreams Studios

Sidefacts:

  • Der Film war Brad Pitts erste große Hauptrolle. Allerdings wurde „Cutting Class“, wie er im Original heißt, 1989 direkt auf VHS Kassette veröffentlicht.

Fakten Quelle: Wikipedia

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Gebe Bitte hier deinen Namen ein